Bei uns gibt es keine Kung Fu Kurse speziell für Frauen, denn in den Kursen sind alle Teilnehmer absolut gleichgestellt. Ziel ist es durch Ausdauer, Disziplin und reellen – sowohl männlichen als auch weiblichen – “Gegnern” eine optimale Grundlage für die Selbstverteidigung zu schaffen. Diese Voraussetzungen schaffen es besser mögliche Situationen nachzustellen, die auch im Alltag passieren könnten.

Kung Fu für Frauen in München

Wer also auf der Suche nach einem schnell abgearbeiteten Selbstverteidigungskurs ist, ist bei uns an der falschen Adresse. Wir erwarten von unseren weiblichen Mitglieder die gleiche Entschlossenheit, Einsatz und Konzentration wie von jedem anderen Schüler, denn Kung Fu kann man nicht von heute auf morgen erlernen. Wer gut sein sein will in dem was er tut, sollte darauf vorbereitet sein sich einem längerem Lernprozess entgegenzustellen, denn nur dann kann man die Vorteile des Kung Fu vollkommen erkennen und nutzen. Das beinhaltet nicht nur sich selbst verteidigen zu können, sondern unter anderem ebenso körperliche und seelische Ausgeglichenheit, Stressabbau und gleichzeitige Ausdauer- und Kraftförderung, aber auch eine tolle Atmosphäre zum Trainieren unter der Leitung von engagierten und kompetenten Trainern.

Bei uns gibt es keine Opferrolle, sondern nur Partner und Trainer, die mit Zeit und Fokus die Kampfkunst Kung Fu erlernen und weiterstudieren möchten. Wir fordern jeden Schüler gleich, es werden für niemanden Ausnahmen oder Zugeständnisse angeboten.

Dies ermöglicht es selbstbewussten, starken Frauen das für sie passende Umfeld zu bieten und gleichzeitig Frauen, die sich möglicherweise ein wenig unsicher oder verletzlich fühlen, eine neue Art von Selbstsicherheit und innere Ruhe zu verleihen.

Weitere Eindrücke Kung Fu für Frauen